Floating-Muschel bei Ihrem Zahnarzt in Essen

Alltagsstress oder Zahnarztangst – in unserem Wellnessbereich lassen Sie beides hinter sich. Hier steht Ihnen ein ebenso faszinierendes wie therapeutisch wirksames Sole-Bad zur Verfügung: unser Floatarium. Die übergroße Floating-Muschel – gefüllt mit einer natürlichen, reinen Kristallsalzsole – lässt Sie Raum, Zeit und Schwerkraft vergessen. Der Schwebezustand in der Bademuschel lockert die Muskulatur, die psychische Anspannung lässt nach und Stress auslösende Hormone werden abgebaut. Der dadurch ausgelöste Effekt: Die Abwehrkräfte werden gestärkt, die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert. Probieren Sie‘s aus!

Mit der Floating-Muschel entspannen und in Wohlgefühl abtauchen

Der Begriff „Floating“ kommt aus der englischen Sprache und bedeutet so viel wie schweben oder treiben. Dabei handelt es sich um ein Verfahren zur Entspannung, bei dem der Nutzer auf konzentriertem Salzwasser treibt. Die spezifische Dichte des Wassers muss zu diesem Zweck auf 1,3 g/cm³ erhöht werden. Das Floating erfolgt in einer speziellen Anlage oder einer Art Tank. Bei uns geht es dafür hinein in unsere beliebte Floating-Muschel. Da man regelrecht schwebt und von allen äußeren Reizen abgeschottet ist, stellt sich eine tiefe, tiefe Entspannung ein.

Wissenswertes zur Floating-Behandlung bei Ihrem Zahnarzt in Essen

In der diPura Zahnklinik in Essen sind wir stolz darauf, eines der wenigen Floatarien in ganz NRW unser Eigen nennen zu dürfen. Dabei haben Sie die Wahl, ob Sie in kompletter Dunkelheit oder untermalt von entspannenden Lichtspielen „schweben“ möchten. Unsere Floating-Muschel wird nach jeder Benutzung mit einer Wasserstoffperoxidlösung gereinigt, sodass zu jeder Zeit höchste hygienische Standards eingehalten werden. Für eine Sitzung von 60 Minuten berechnen wir einen Preis ab 75,00 € pro Person. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf, um mit uns Ihr Floating-Erlebnis zu planen!