Dem Zahnarzt auf den Zahn gefühlt

| by | Dental-Infos | 0 comments:

Patienten haben jetzt die Möglichkeit, ihren Zahnarzt zu bewerten. Dazu kann man bei der AOK, der Barmer Ersatzkasse und der Techniker Krankenkasse auf Anfrage Fragebögen bekommen und dann den Zahnarzt und seine Leistungen beurteilen.

Wie kompetent sind die Sprechstundenhilfen? Erklärt der Zahnarzt die einzelnen Schritte der Behandlung und klärt er auch über eventuelle Risiken auf? Nimmt er sich ausreichend Zeit für alle Fragen und wie war die Behandlung? 40 Fragen können beantwortet werden, aber man sollte sich bei der Beurteilung des Zahnarztes Zeit lassen. Ein Besuch beim Zahnarzt ist nicht mit einem Besuch beim Facharzt oder Hausarzt zu vergleichen. Zum einen haben die meisten Menschen viel mehr Angst zum Zahnarzt zu gehen, und zum anderen ist im Hinterkopf bei vielen Patienten auch die Frage nach den Kosten. Der Fragebogen ist aber eine sehr gute Sache, wenn es um ein reibungsloses Verhältnis zwischen dem Arzt und seinen Patienten geht.


Leave a Reply