Kann Liebeskummer Karies verursachen?

| by | Dental-Infos | 0 comments:

Kann Liebeskummer Karies verursachen?Karies ist eine Volkskrankheit, die durch viele verschiedene Faktoren hervorgerufen werden kann. Was viele Patienten nicht wissen: seelische Belastungen die Stress auslösen können unsere Zahngesundheit negativ beeinflussen.

Wer hat in seinem Leben nicht schon einmal unter Liebeskummer gelitten? Diese psychische Ausnahmesituation bedeutet für unseren Körper ein sehr hohes Maß an seelischem Stress. Das kann sich auch auf die Gesundheit unserer Zähne auswirken. Viele verzehren in dieser Zeit viel mehr Süßigkeiten als sonst, häufig wird auch die Zahnhygiene vernachlässigt. Dadurch können Karies- und Parodontitiserkrankungen entstehen. Die seelischen Sorgen lassen uns zudem schlecht schlafen und übermäßiges Zähneknirschen in der Nacht belastet die Zähne ebenfalls. Wenn die Seele leidet, leidet die Mundgesundheit also mit.

Dieser Zusammenhang gilt übrigens nicht nur für Liebeskummer. Im Allgemeinen schadet psychischer Stress wie zum Beispiel eine hohe Arbeitsbelastung oder auch Lernstress der Zahngesundheit. Besonders gefährlich wird es, wenn solche psychischen Belastungen chronisch werden und sich zu einer Depression ausweiten. Denn dann leidet auch das Immunsystem mit, das nun auf Hochtouren arbeitet, obwohl gar keine Krankheit vorliegt. Die Folge ist eine stärkere Anfälligkeit für Entzündungen im Mund- und Zahnbereich.
Unsere seelische Balance ist für unsere allgemeine Gesundheit ein wichtiger Faktor.

So schwer es im Falle von Liebeskummer oder Stress manchmal auch fällt auf eine gesunde Ernährung und eine gute Zahnpflege zu achten, Ihr Körper und nicht zuletzt Ihre Zähne werden es Ihnen danken.


Leave a Reply