Raucher riskieren viel

| by | Dental-Infos | 0 comments:

Das Rauchen in vielerlei Hinsicht ein gefährliches Laster ist, das hat sich mittlerweile auch bis zum letzten Genussraucher durchgesprochen, aber das Raucher auch die Gesundheit ihrer Zähne aufs Spiel setzen, ist vielen passionierten Rauchern vielleicht nicht bekannt.
Eine von der Bundeszahnärztekammer und dem Krebsforschungszentrum in Berlin in Auftrag gegebene Studie hat herausgefunden, dass das Risiko an Mundhöhlenkrebs zu erkranken, bei einem Raucher um das Sechsfache höher ist als bei einem Nichtraucher. Auch wenn es um Parodontitis geht, sind Raucher doppelt gefährdet. Wer raucht, riskiert, dass sich das Zahnfleisch schneller entzündet und zurückgeht, als bei Menschen die noch nie eine Zigarette angefasst haben. Das schädliche Nikotin sorgt nicht nur für unschöne braune Verfärbungen an den Zähnen, die sich auch hartnäckig festsetzen, sondern auch für den Ausfall gesunder Zähne. Die giftigen Stoffe der Zigarette sorgen zudem dafür, dass sich der Kieferknochen nach und nach abbaut und das führt früher oder später zum Verlust der Zähne.


Leave a Reply