Stromfluss in den Zähnen – Zahnarzt auf Schadenersatz geklagt

| by | Dental-Infos | 0 comments:

Sekretärin schmerzt die Nähe des Computers – Bonn – Eine Sekretärin, die nach einer Behandlung unter einem messbaren Stromfluss in den Zähnen leidet, hat ihren Zahnarzt auf 18.000 Euro Schadenersatz verklagt. Nach der aufwendigen Behandlung ihrer Zähne, bei der verschiedene Metalle verwendet worden seien, könne sie nicht mehr schmerzfrei in die Nähe eines Computers oder anderer elektrischer Geräte kommen. Das sagte die 47-Jährige am Montag zum Auftakt des Zivilprozesses vor dem Landgericht Bonn. Ein unabhängiger Gutachter hatte im Mundraum der Frau einen Stromfluss gemessen, der die zulässige Norm um das 40fache überschreitet.

Der Zahnarzt räumte vor Gericht ein, er habe der Patientin eine fehlerhafte Prothese eingesetzt. Um die Folgeschäden wie Übelkeit und Kopfschmerz zu beseitigen, habe sie 80 zusätzliche Arzttermine wahrnehmen müssen, so die Klägerin. Die Richter der 9. Zivilkammer schlugen einen Vergleich vor, den beide Seiten jedoch ablehnten. Der Prozess wird fortgesetzt. (APA). Quelle: derstandard.at


Leave a Reply