Wer plant, der spart

| by | Dental-Infos | 0 comments:

Die Preise für den Zahnersatz steigen in absehbarer Zeit und wer clever ist, der geht jetzt noch zum Zahnarzt, wenn es um eine Brücke, ein Implantat oder eine Krone geht. Wer sich zum Beispiel in den nächsten Wochen noch eine Krone anfertigen lässt, der zahlt ca. 256,- Euro statt später ca. 330,- Euro. Besonders bei mehreren Implantaten ist es ratsam, jetzt einen Besuch beim Zahnarzt einzuplanen.
Es sind nicht die Zahnärzte, die die Kosten steigen lassen, denn die Ärzte haben nach wie vor ein sehr eng gestecktes Gebührensystem. Was die Preise für den Zahnersatz steigen lässt, das sind die Arbeiten, die in einem Dentallabor anfallen, denn die Labore können in Zukunft höhere Kosten abrechnen. Das wirkt sich vor allen Dingen bei aufwendigen Zahnbehandlungen wie bei Brücken, Veneers oder eben auch bei Implantaten aus. Wer also nicht zum Zahntouristen werden will und nach Ungarn oder Tschechien fahren möchte, der sollte jetzt noch zum Zahnarzt gehen.


Leave a Reply