Zahnarztvisite im Pflegeheim

| by | Dental-Infos | 0 comments:

Vor gut einem Jahr startete die Zahnärztekammer in Mecklenburg-Vorpommern im Rahmen der Alterszahnmedizin ein in der Bundesrepublik einzigartiges Pilotprojekt. Ein Jahr lang besuchten Zahnärzte aus dem ganzen Bundesland, 413 pflegedürftige alte Menschen in Heimen und behandelten ihre Patienten am Bett. Jetzt zieht der Präsident der Zahnärztekammer Mecklenburg-Vorpommern, Dietmar Oesterreich, eine erste Bilanz.
Seiner Meinung nach ist diese Methode der Behandlung allerdings deutlich zu aufwändig, um sie fest in den Behandlungsplan der Zahnärzte aufzunehmen. Im Schnitt kostet eine Stunde Behandlung am Bett rund 55,- Euro und bei diesem Betrag müssten die Zahnärzte mit Zuschlägen arbeiten, damit sich der Aufwand lohnt. Leider bleibt damit wohl ein großes Problem bestehen. Viele ältere Menschen, die in einem Pflegeheim leben und das Bett nicht mehr verlassen können, haben keine Möglichkeit mehr, sich in einer Zahnarztpraxis vor Ort behandeln zu lassen, sie sind nach wie vor auf den mobilen Zahnarzt angewiesen.


Leave a Reply