Zahnseide wenig populär

| by | Dental-Infos | 0 comments:

Laut einer Umfrage der Bundesärztekammer, hat sich das Verhalten der Deutschen, wenn es um die Pflege ihrer Zähne geht, in den letzten fünf Jahren deutlich verbessert. Immer mehr Menschen gehen regelmäßig zu ihrem Zahnarzt, auch wenn sie keine Zahnschmerzen haben. Gegenüber dem Jahr 2005 ist auch der Verkauf von Zahnbürsten, mechanisch und elektrisch, sowie der Verbrauch von Zahnpasta kontinuierlich gestiegen. Das Einzige was nicht gestiegen ist, wenn es um den Pro-Kopf-Verbrauch geht, ist die Zahnseide. Mit dem täglichen Gebrauch von Zahnseide können sich nur die wenigsten Deutschen anfreunden. Gerade 18 Mal pro Jahr findet die Zahnseide Verwendung. Dabei ist Zahnseide ebenso wichtig wie der tägliche Gebrauch von Zahnpasta und Zahnbürste. Zahnärzte weisen ihre Patienten immer wieder daraufhin, dass das Reinigen der Zähne mit Zahnseide vor allem die Zahnzwischenräume optimal reinigt und so vor Plaque und gefährlichen Bakterien schützt. Neben dem täglichen Zähneputzen, sollte man zweimal am Tag auch immer Zahnseide benutzten.


Leave a Reply