Zahnästhetik

| by | Intros | 0 comments:

Um eine individuell angepasste Zahnästhetik zu erzielen, können unterschiedliche Varianten zur Anwendung kommen. Ein Veneer (englisch: Furnier) ist eine hauchdünne, lichtdurchlässige Keramikschale für die Zähne, die mit Spezialkleber auf die Zahnoberfläche – vor allem von Frontzähnen – aufgebracht wird. Mit Veneers können leichte Zahnfehlstellungen, Zahnlücken, unbefriedigende Zahnfarben und lokale Verfärbungen korrigiert werden. Inlays ersetzen Zahnfüllungen, die lange Zeit aus Amalgam bestanden. Da diese gesundheitlich bedenklich sind und optisch den Ansprüchen an eine harmonische Zahnästhetik nicht genügen, werden diese durch Inlays (englisch für „Einlagefüllung“) auf einer Keramikbasis ersetzt.


Leave a Reply