Brücke oder Implantat?

| by | Zahn-Implantate | 0 comments:

Nach dem Verlust eines oder mehrerer Zähne gibt es zwei Möglichkeiten, um die entstandene Lücke wieder zu schließen und so die Mundästhetik zu erhalten: Brücke oder Implantat. Wann welcher Zahnersatz das Mittel der Wahl ist, hängt auch von der individuellen Zahnsituation ab. Implantate sind als langlebiger, hochwertiger Zahnersatz sehr stabil und erfüllen ein Höchstmaß an Ästhetik und Funktionalität. Sie erfordern einen kleinen zahnchirurgischen Eingriff und etwas Geduld bei der Einheilzeit. Anstelle der natürlichen Zahnwurzel wird ein kleiner Titankörper in den Kiefer eingesetzt. Diese künstliche Zahnwurzel dient dann als Träger des sichtbaren Zahnersatzes und kann Kronen, Prothesen oder Einzelzähne tragen. Während der Heilung trägt der Patient ein hochwertiges Provisorium. Die künstlichen Zahnwurzeln müssen sorgfältig gepflegt werden, denn sie sind ebenso anfällig für Zahnfleischentzündungen wie natürliche Zähne.

Brücke oder Implantat? Die wichtigsten Vor- und Nachteile:

Ein Vorteil der festsitzenden Implantate gegenüber der Brücke besteht darin, dass sich das Implantat in Funktion und Ästhetik kaum vom natürlichen Zahn unterscheidet. Es formt das Weichgewebe ebenso aus wie eine natürliche Zahnwurzel und verhindert das Einfallen des Knochens. Zudem müssen umliegende Zähne nicht mitbehandelt werden. Brücken zeichnen sich ebenfalls durch eine lange Lebensdauer, natürliche Ästhetik und gute Funktionalität aus. Allerdings erfordert ihr Einsatz den Beschliff der gesunden Nachbarzähne, die die Brücke tragen müssen. Diese wird dann auf die beschliffenen Zähne fest zementiert und ist nicht mehr veränderbar. Diese Versorgung eignet sich für bis zu drei fehlende Zähne nebeneinander. Brücken kommen häufig dann zum Einsatz, wenn die Knochensubstanz für ein Implantat nicht ausreicht. Bei diesem Zahnersatz gilt eine erhöhte Achtsamkeit in punkto Zahnpflege: Das Risiko einer Entstehung von Karies ist bei Brücken erhöht, sodass auch der Pflegeaufwand größer ist.

Hochwertige Implantate in Essen

Lassen Sie sich rund um das Thema Implantate in Essen beraten! Frau Dr. medic. stom. (RO) Svoboda geht gerne auf alle Ihre Fragen ein und findet gemeinsam mit Ihnen heraus, ob in Ihrem spezifischen Fall eine Brücke oder ein Implantat zu bevorzugen ist. Kontaktieren Sie jetzt die diPura Zahnklinik!