Keine Angst vorm Bohren

| by | Zahnarztangst | 0 comments:

Plötzliche Panikattacken, Angstschweiß in den Händen, Magenschmerzen und Herzrasen – die meisten Menschen kennen das, wenn sie nur das Wort Zahnarzt und Bohrer hören. In der Vergangenheit kam es immer wieder zu „Spontanheilungen“, wenn Patienten im Wartezimmer nur das Geräusch des Bohrers gehört haben. Aber diese Zeiten sind endgültig vorbei, denn immer mehr Menschen gehen ohne Angst vor Schmerzen zu ihrem Zahnarzt, auch wenn mal gebohrt werden muss.
Laut einer Umfrage der Apotheken Umschau ist die Angst vor Zahnarztbohrer bei dreiviertel aller Patienten vorbei, denn knapp 75 % aller Männer und Frauen gehen in der heutigen Zeit ohne Herzbeklemmungen und Angst zu ihrem Zahnarzt. Warum das so ist, lässt sich leicht und schnell erklären: Die meisten Patienten vertrauen ihrem Zahnarzt und setzen vor allen Dingen auf die neusten zahnmedizinischen Errungenschaften, die auch das lästige und in der Vergangenheit oft schmerzhafte Bohren, in der heutigen Zeit zu einem schmerzfreien Ereignis machen.


Leave a Reply