Warum eine Wurzelbehandlung sinnvoll ist

| by | Zahnarztangst | 0 comments:

Wenn der Zahnarzt eine Wurzelbehandlung vornehmen muss, dann heißt das für den Patienten, er muss viel Geduld mitbringen, aber es lohnt sich, denn eine Wurzelbehandlung kann einen Zahn erhalten.

Sind Bakterien in einen Zahn eingedrungen, dann macht das in der Regel eine Wurzelbehandlung notwendig. Mit einem Zahnarzttermin ist es dann leider nicht getan, denn es ist eine eher mühsame Arbeit, bis der Zahnarzt die Bakterien wieder aus dem Zahn entfernt hat. Um den Zahn zu retten, müssen die Wurzelkanäle gründlich gereinigt werden, um die Bakterien zu reduzieren. Das geht leider auch nicht ohne Schmerzen ab und wer nicht besonders schmerzresistent ist, der sollte seinen Zahnarzt um eine schmerzstillende Spritze bitten. Ist der Zahn von innen gereinigt, dann gibt es zwei Möglichkeiten, um die Behandlung abzuschließen. Entweder der Zahnarzt füllt den Zahn oder er setzt eine Teil- oder sogar eine Vollkrone darauf und schließt damit die Wurzelbehandlung ab.


Leave a Reply