Die richtige Pflege für die Dritten

| by | Zahnersatz | 0 comments:

Zähne werden mit Zahnpasta geputzt und für den frischen Atem sorgen diverse Mundwasser, aber was ist mit den dritten Zähnen? Auch der Zahnersatz will richtig geputzt werden, nur leider werden bei dieser Reinigung noch viele Fehler gemacht.

Was ist das Beste für die Dritten, wenn es um die Reinigung geht? Zahncreme gehört nicht zu den Mitteln, die man für die Reinigung benutzen sollte, denn die Zahnpasta hat bei Zahnersatz die Wirkung von Schmirgelpapier, das die Oberfläche langsam aber sicher abschmirgelt. Besser sind chemische Reinigungstabletten, denn sie sind auf die Beschaffenheit der dritten Zähne zugeschnitten. Optimal ist es, die Dritten zweimal am Tag für ca. zehn Minuten ins Sprudelbad zu legen. Alle, die Geld sparen möchten, können auch mit einem einfachen Hausmittel die Dritten von Belägen und damit auch von gefährlichen Bakterien befreien, die die Mundschleimhaut angreifen können. Verdünnter Essig ist hingegen perfekt, wenn man das Gebiss oder eine Brücke gründlich reinigen will.


Leave a Reply