Vollprothesen immer seltener

| by | Zahnersatz | 0 comments:

Immer weniger Menschen über 65 Jahre haben in der heutigen Zeit eine Vollprothese. Noch vor 13 Jahren haben rund 44% der über 65-jährigen eine komplette Prothese im Ober- und Unterkiefer getragen. Im Jahre 2005 waren es dagegen nur noch knapp 30% und die Zahl sinkt weiter. Auch Teilprothesen im Unter- oder Oberkiefer sind nicht mehr so gefragt wie vor rund fünf Jahren. Was dagegen immer noch ein Thema ist, sind Brücken, denn viele ältere Menschen entscheiden sich für diese Möglichkeit des Zahnersatzes. Hier steigen die Zahlen in den letzten Jahren kontinuierlich an. Im Vergleich zum Jahr 2005 stieg die Zahl derjenigen die eine Brücke tragen wollen, von 16,6 auf knapp 22% an.
Warum Voll- und auch Teilprothesen immer weniger Anhänger finden, ist schnell erklärt. Zum einen verbessert sich die Zahngesundheit immer mehr und zum anderen entscheiden sich auch viele Patienten, die das 60. Lebensjahr bereits überschritten haben, für moderne und sichere Implantate.


Leave a Reply