Zum Hauptinhalt springen

Sportzahnmedizin in Essen

Die ganzheitliche Behandlung für den Sportler

Zahn- und Mundgesundheit sind im Sport ein wesentliches Thema. Denn gesunde Zähne wirken sich elementar auf den ganzen Körper aus – und somit auf seine Leistungsfähigkeit. Deswegen ist es für Sportler besonders wichtig, leistungsmindernde Faktoren, wie versteckte Entzündungen oder einen falschen Biss ausfindig zu machen und schnellstmöglich zu behandeln, um die sportliche Performance langfristig steigern zu können.

Dr.-medic stom. (RO) Diana Svoboda MSc, MSc, ärztliche Leiterin der diPura Fachklinik für ästhetische Zahnmedizin und Implantologie, bietet Ihnen als zertifizierte Sportzahnmedizinerin alle wichtigen sportzahnmedizinische Untersuchungen in den Bereichen Prophylaxe, Traumatologie und Möglichkeiten der Leistungssteigerung durch zahnmedizinische Intervention.

Wie der richtige Biss die sportliche Leistung beeinflusst

Eine optimale Kieferposition kann helfen, wichtige Faktoren wie die Koordination, Ausdauer und Kraft zu verbessern. Sportler können jedoch in diesem Bereich in besonderer Weise belastet sein, da in körperlich anstrengenden Situationen die Zähne häufig stark zusammengebissen werden, was letztlich zu einem falschen Biss führen kann. Die Folge sind Verspannungen in der Nacken- und Rückenmuskulatur, die zu einer Einschränkung in der Beweglichkeit, Konzentration und insgesamt in der sportlichen Leistungsfähigkeit führen. Orthopädische Symptome hängen bei Hobby- und Leistungssportlern dementsprechend häufig mit dem Kausystem zusammen.

diPura Zahnklinik Essen - Performance Munschutz. Foto: diPura / Deniz Soruklu

Die hochmoderne zentrische Zahnschiene der diPura Klinik erfüllt alle Anforderungen an die höchste Mundschutzklasse und bietet Ihren Zähnen optimalen Schutz und Sicherheit bei allen Kontaktsportarten.

diPura Zahnklinik Essen - Performance Schiene. Foto: diPura / Deniz Soruklu

Bei der Performance-Schiene handelt es sich um eine spezielle Aufbissschiene, die für die anspruchsvollen Bedürfnisse von Sportlern entwickelt worden ist.