Zum Hauptinhalt springen

Aligner Schiene in Essen

Eine Aligner-Behandlung ist eine moderne Methode, um Zahnfehlstellungen zu korrigieren. Dafür werden die sogenannten Aligner-Schienen eingesetzt. Das sind hauchdünne, transparente, herausnehmbare Zahnschienen, die leichte Zahnfehlstellungen korrigieren und die Zähne sukzessiv sowie sanft in die gewünschte Position bringen können.

Mit Aligner-Schienen können wir leichte bis mittlere Zahnfehlstellungen korrigieren. Eine genaue Diagnose erfolgt immer individuell nach einem persönlichen Bratungstermin.

Vorteile der Aligner Behandlung

Die Zahnkorrektur mit Alignern hat gegenüber einer normalen Zahnspange einige Vorteile.

Die gesamte Behandlung ist schmerzfrei und für die Patienten sehr komfortabel. Die Aligner-Schienen werden aus einem besonders komfortablen Material angefertigt, sind dadurch angenehm zu tragen und stören nicht beim Sprechen. Für andere sind sie kaum sichtbar – daher ist die Behandlung ideal für Menschen, die eine Zahnkorrektur ohne Metall und ohne Drähte wünschen.

Die Aligner-Schienen sind transparent und daher sehr diskret. Sie stören weder im Alltag, noch im Beruf. Und die Resultate sprechen für sich. Durch die Behandlung werden die Zähne wieder in ihre richtige Position gerückt, ein schöner gerader Biss ist das Resultat und das meist schon nach wenigen Monaten.

Einfache Mundhygiene  - Herausnehmbar - Korrektur der Zahnfehlstellung - Monatliche Praxistermine - Unsichtbar

» Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Aligner Therapie und Behandlungsdauer

Zu Beginn einer Aligner-Therapie kommen die Patienten zu uns in die diPura Zahnklinik nach Essen. Hier wird zuallererst ein Abdruck vom Gebiss des Patienten angefertigt. Im Anschluss erfolgt die computergestützte Planung der Aligner-Therapie, von der Ausgangssituation bis zum gewünschten Ergebnis.

Wie viele Aligner-Schienen für die Behandlung benötigt werden, hängt von der Art und dem Umfang der Zahnfehlstellung ab. Der Patient erhält einen ganzen Satz an Aligner-Schienen im Voraus. Dabei bekommt der Patient unterschiedliche Härtegrade der Schienen mit nach Hause.

In der ersten Woche sollte der ALIGNER SOFT getragen werden, in der zweiten Woche wechselt man dann zu ALIGNER MEDIUM. Während der dritten und vierten Woche wird der ALIGNER HARD getragen.

Nach Ablauf der dritten Woche sollte die diPura Zahnklinik wieder aufgesucht werden, um neue Abdrücke der Zähne zu nehmen. Nach Ablauf der vier Wochen geht die Behandlung mit dem neuen Satz Schienen weiter. Jede der Schienen sollte mindestens 17 Stunden täglich getragen werden, auch während des Schlafs.

Während der Tragezeit wird ein sanfter Druck auf die Zähne ausgeübt, wodurch diese in die gewünschte Position verschoben werden. Die Position kann sich um ungefähr einen Millimeter pro Monat verändern. Während der Therapie mit den Aligner-Schienen reicht es aus, höchstens einmal im Monat den Fortschritt in der diPura Zahnklinik kontrollieren zu lassen und die neuen Schienen anzupassen. Die konkrete Dauer der Behandlung ist sehr individuell und hängt von der ursprünglichen Zahnfehlstellung ab.  

Nach Abschluss der Behandlung sollte noch ein Retainer – ein herausnehmbarer oder festsitzender dünner Draht – eingesetzt werden. Dieser wird an der Zahnrückseite des Ober-und/oder Unterkiefers befestigt und sorgt dafür, dass sich die Zähne in ihrer neuen Position richtig festigen können und nicht wieder in die Ausgangsposition zurückkehren.

Behandlungs-Kosten von Aligner-Schienen

Nach der computergeschützten Planung und Zielsetzung empfiehlt Ihnen Zahnärztin Frau Dr.-medic stom. (RO) Diana Svoboda MSc, MSc die für Sie optimale Behandlung. Preislich hängt eine Behandlung mit Aligner-Schienen immer von der konkreten Behandlungsdauer ab, die sich nach dem Grad der Fehlstellung richtet. Die Behandlungskosten für kleine Fehlstellungen beginnen meistens bei circa 1.800 Euro für drei Monate. Für rund 33 Euro im Monat lässt sich so eine Behandlung zum Beispiel auch über 72 Monatsraten finanzieren. Bei jedem weiteren Monat kommen jeweils 600 Euro an Behandlungskosten dazu.

Unter dem BFS Finanzierungsrechner können Patienten, nachdem ihre genaue Behandlungsdauer bestimmt wurde, ihre Wunschrate bis zu 72 Monatsraten berechnen. Durch die monatliche Ratenhöhe lässt es sich einfach selbst bestimmen, wie viel man für seine Aligner-Behandlung monatlich ausgeben kann und möchte.

» Jetzt Beratungstermin vereinbaren!